„Tanz die Trommel“ zu heißen Ethno - Grooves - am Samstag, den 18. Juni 2011

 

 

Das Highlight für alle Tanz- und Rhythmus- Begeisterten im Ruhrgebiet – multikulturelles Begegnungsforum und Talentschuppen für Newcomer - findet zum 25. Mal in Essen statt ! Achtung: dieses Mal in der ZECHE CARL in Altenessen !!

 

Unter dem Motto „variety is the spice“ präsentiert BODYTALK das weit über Essens Stadtgrenzen hinaus bekannte Festival mit 12 Bands und Danceacts in einem bunten Kaleidoskop aktueller Ethnomusik: von brasilianisch inspirierten Samba- und Axé-  Rhythmen über traditionelle westafrikanische Stile aus dem Senegal, Guinea und Ghana bis hin zu hawaiianischem Hula !

 

Top Act des Abends: ISSA SOW & HAWARE (Senegal) – aktuelle CD: „a voice from heaven (www.keteke.de/issasow): laßt euch verzaubern von dieser Stimme und der von Mah Diallo und Aidara Seck, der hier seine ersten eigenen Songs präsentieren wird ! Zusammen mit dem begnadeten Djembé- Solisten Pape Samory Seck und Paply Awale, Arnd Dalbeck und Alpha R.Kruse am traditionellen Malinké- Baßset werden es die Musiker dann so richtig krachen lassen...

 

Die Gruppen Akrowa mit Shamsudeen Adjei (Ghana/Wuppertal), Kinka-Tahougan mit Nico Touglo (Togo/Ratingen), Soliwoamba mit Christine Hermann (Münster), die Elfenbeine mit Susanne Karow (Duisburg) und Burning Bush mit Richard Makutima (Angola/Duisburg)  präsentieren westafrikanische Rhythmen und Tänze, Sambakowski mit Thomas Kahle (Mülheim) spielen brasilianische Grooves und die Pearly-Shells mit Erika Wnuk (Gelsenkirchen) tanzen hawaiianischen Hula. Die bekannten senegalesischen Tänzer Dame Diop (Köln) und Moussa Diagne (Düsseldorf) und die Tänzerinnen M´mah Soumah (Guinea/Menden) und Mariama Diallo (Essen) brennen darauf, die unglaubliche Intensität und das Feuer der Tänze Senegals und Guineas zu präsentieren !

 

Fotoausstellung „power of the moment“ von Werner Eickenscheidt (Bochum) mit Bildern vom  Festival !

 

Wie immer bietet das Buffet verschiedene leckere afrikanische Gerichte an und auf dem Basar ist so manches Schmuckstück oder

Percussion- Instrument zu erstehen.

 

Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen-Altenessen

U-Bahn Essen Hbf - U18 (Richtung Karlsplatz) | U 11 (Richtung Buerer Str.)

Beginn 19.00 Uhr,  Einlaß 18.30 Uhr,  VVK 12,-/AK 15,- EUR,
Kinder bis 12 J. frei, Schüler,Stud.,Arbeitsl.. 8,- EUR gg. Nachweis,  
Info: Zeche Carl, Tel: 0201 – 83444 – 10/17, www.zechecarl.de
BODYTALK, Tel: 0208 – 740 698 01, Mail: AlphaR@gmx.de,
www.afropott.de, www.wego-art.de , www.youtube.com unter “Tanz die Trommel” !

 

Wer noch selber aktiv mit dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen zum Tanz-Workshop mit Issa Sow (und Aidara Seck an der Trommel): 18.6.2011, Zeche Carl, 14.00 – 16.30 Uhr, TN-Gebühr 30,- EUR, Niveau: mit Vorerfahrung im afrikanischen Tanz, Info: Hampar Sarafian, Tel: 0208-74069801, bodytalk.sarafian@arcor.de

oder zum

Trommel-Workshop mit Pape Samory Seck: 18.6.2011, Zeche Carl, 14 – 16.30 Uhr, TN-Gebühr 25,- EUR, Niveau: mit Vorerfahrung im afrikanischen Trommeln, Info: Alpha R.Kruse, Tel: 0234-854487, AlphaR@gmx.de

 

Haper004.gif

 

 

Hier der dazugehörige Flyer

 

flyerhintenweb

 

 

 

flyerweb

Zurück zur aktuellen Seite